Aktuelles

Meldungen & Aktionen

Letzte Pressemeldungen

neu im Landtag: Britta Kellermann, Christian Schroeder und Rashmi Grashorn

Pressemeldung Nr. 51 vom

Sondersitzung des Landtags Drei Grünen-Nachrücker*innen und Wahl des Landtagspräsidiums

Die Grüne Fraktion gewinnt mit den Nachrücker*innen Rashmi Grashorn, Christian Schroeder und Britta Kellermann erfahrene und vielseitige Kommunalpolitiker*innen. Den Minister*innen Miriam Staudte, Christian Meyer und Gerald Heere und somit den scheidenden Abgeordneten…

Presemitteilung zum Sofortprogramm der Niedersächsischen Landesregierung Janssen-Kucz: Geld für Essenszuschuss an Schulen und Kitas kommt noch in diesem Jahr

Die ersten Zuschüsse für das Mittagessen an Schulen und Kitas sollen noch in diesem Jahr an die Städte und Gemeinden fließen. „Es wird ein möglichst einfaches und direktes Auszahlungsverfahren an die Kommunen geben“, kündigt Meta Janssen-Kucz an.

Pressemeldung Nr. 50 vom

Schlickverklappungen vor Scharhörn Janssen-Kucz: Keine Alleingänge auf Kosten der Umwelt

Das Land Niedersachsen hat Vorschläge für einen ökologisch verträglicheren Umgang mit den Sedimenten vorgelegt. Ich erwarte, dass auf dieser Grundlage eine Verständigung zwischen Niedersachsen, Hamburg und Schleswig-Holstein erfolgt.

Presemitteilung zum Sofortprogramm der Niedersächsischen Landesregierung Janssen-Kucz: Rot-Grün macht Tempo mit Sofortprogramm zur Energiekrise in Niedersachsen

Die neue rot-grüne Landesregierung hat bereits eine Woche nach Amtsantritt einen Nachtragshaushalt über 2,9 Milliarden Euro auf den Weg gebracht. Damit soll insbesondere ein Rettungsschirm für Niedersachsen in der aktuellen Energiekrise finanziert werden.

Grünen-Abgeordnete soll auch Landtagsvizepräsidentin bleiben Janssen-Kucz wird Vorsitzende des Ausschusses für Umwelt, Klima und Energie

Die Borkumer Abgeordnete Meta Janssen-Kucz ist neue Sprecherin für Umwelpolitik ihrer Fraktion. Die Grünen-Politikerin wird ebenfalls den Vorsitz des Ausschusses für Umwelt, Energie und Klimaschutz übernehmen. Zudem soll sie auch in der neuen Legislaturperiode…

Grüne fordern schnelle Einigung der Nordländer Janssen-Kucz & Viehoff: Drohen bald Schlickverklappungen vor Scharhörn?

Vor der Vogelschutzinsel Scharhörn soll Baggerschlick aus der Elbe verklappt werden, mit dieser Ankündigung schreckte die Hansestadt Hamburg im Frühjahr Küstenanrainer und Naturschützer auf.