Pressemitteilungen

Pressemeldung Nr. 196 vom

GRÜNE fordern Ausbau des Kita-Platzangebotes - Landesregierung lässt Eltern im Stich

Untätigkeit bei der Verbesserung des Kita-Angebotes hat die kinderpolitische Sprecherin der Grünen-Landtagsfraktion, Meta Janssen-Kucz der Landesregierung vorgeworfen.

Pressemeldung Nr. 191 vom

Landesjugendamt unverzichtbar - Scharfer Protest der GRÜNEN gegen Auflösungspläne

Scharfe Kritik an Forderungen aus den Reihen von FDP und CDU nach Auflösung des Landesjugendamtes kommt von der jugendpolitischen Sprecherin der Land-tagsgrünen Meta Janssen-Kucz.

Pressemeldung Nr. 160 vom

Alte drogenpolitische Schaukämpfe beenden - Heroinvergabe für Schwerstabhängige weiterführen

Die Landtagsgrünen haben die Fortführung und Weiterentwicklung der Bundesmodellprojekte Heroinvergabe an Schwerstdrogenabhänige „als für die Betroffenen überlebenswichtig“ bezeichnet.

Pressemeldung Nr. 153 vom

Höhere Bildungsqualität und mehr Plätze für Kinder unter drei Jahren GRÜNES Programm zur Verbesserung der frühkindlichen Bildung

„Wer die frühkindliche Betreuung verbessern will, muss dafür auch die notwendigen Finanzmittel bereitstellen. Die Sonntagsreden der Landesregierung helfen nicht weiter“, so Meta Janssen-Kucz.

Grüne Abgeordnete im Praktikum

Meta Janssen-Kucz unterstützt personell Deterner Tafel

SchülerInnen sollen durch praktische Unterrichtserfahrungen an Denkmalschutz und kulturelle Wurzeln heran geführt werden Grüne begrüßen Aktion "denkmal aktiv" der Deutschen Stiftung Denkmalschutz

Einen Monat vor Ablauf der Bewerbungsfrist für die Aktion "denkmal aktiv – Kulturerbe macht Schule" macht die Landtagsabgeordnete der Grünen, Meta Janssen-Kucz aus Leer, ausdrücklich auf die Bedeutung dieser bundesweiten Aktion der Deutschen Stiftung Denkmalschutz aufmerksam.

Pressemeldung Nr. 69 vom

Gesetz für den Öffentlichen Gesundheitsdienst wird substanzloses Projekt GRÜNE: Absage der Regierungsfraktionen an Vor- und Fürsorgemaßnahmen für Kinder ist „gesundheitspolitische Rückwärtsrolle“

Eine „gesundheitspolitische Rückwärtsrolle “ haben die Landtagsgrünen den Regierungsfraktionen vorgeworfen. Die Abgeordneten von CDU und FDP hatten in der Sitzung des Sozialausschusses allen im ÖGD vorgesehenen neuen Regelungen für Vorsorgemaßnahmen zur Kindergesundheit ihre Unterstützung versagt.

Janssen-Kucz: Den Niederlanden muss in Sachen Atompolitik die rote Karte gezeigt werden. Grüne: Bund ist gefordert, den weiteren Bau von Atomkraftwerken in den Niederlanden frühzeitig zu verhindern

Kommentar des niederländischen Staatssekretär über den Neubau eines Atomkraftwerkes in der Region sorgt für Aufregung