Neue Perspektiven für kleinere Betriebe in Ostfriesland Rot-grün in Niedersachsen fördert ländlichen Raum

Um Dienstleistungen im ländlichen Bereich zu sichern und zu entwickeln, hat das grün geführte Landwirtschaftsministerium 2017 erstmals eine Förderung von Kleinstunternehmen im ländlichen Raum aufgelegt. Gefördert werden kleine Betriebe mit bis zu zehn Mitarbeitern. „Das breite Förderspektrum reicht dabei von Physiotherapie-Praxen bis hin zu Kulturcafés und Werkstätten. Für die vielen kleinen Betriebe in Ostfriesland ist das eine gute Perspektive!“, erklärt die Abgeordnete Meta Janssen-Kucz (Grüne) aus Leer. Diese neue Fördermöglichkeit sollten kleine Betriebe nun genau prüfen.

Bis zum 15. September 2017 können dafür Anträge gestellt werden. Nähere Informationen unter: http://www.ml.niedersachsen.de/themen/entwicklung_laendlichen_raums/zile_zuwendungen_zur_integrierten_laendlichen_entwickliung/kleinstunternehmen-der-gundversorgung-149374.html

Zurück zum Pressearchiv