Pressemeldung Nr. 70 vom

Aufklärungsquote allein kein Maßstab für innere Sicherheit

Zu der heute (Mittwoch) von Innenminister Uwe Schünemann vorgestellten Kriminalitätsstatistik erkärt die innenpolitische Sprecherin der Landtagsgrünen Meta Janssen-Kucz:

"Die von den niedersächsischen Polizistinnen und Polizisten unter oftmals schwierigen Bedingungen geleistete Ermittlungs- und Aufklärungsarbeit verdient hohe Anerkennung. Dennoch ist festzuhalten, dass der Alltag und die Realität der polizeilichen Arbeit wesentlich vielschichtiger sind. Die von Innenminister Schünemann massiv geforderte Zielvorgabe für eine hohe Aufklärungsquote birgt die Gefahr, dass umfangreiche und komplexe Ermittlungsarbeiten vernachlässigt werden. Eine hohe Aufklärungsquote allein ist kein Maßstab für die Qualität der inneren Sicherheit."

Zurück zum Pressearchiv