Kleine Anfrage Sanierungsbedarfe an der MHH - welche Gebäude sind noch nutzbar?

Wissenschaftsminister Björn Thümler (CDU) sieht das Milliardenprojekt Neubau und Sanierung der Medizinische Hochschule Hannover (MHH) aktuell im Zeitplan¹ . Dabei sollen bis zum Jahr 2030 auf einem 16 Hektar großen Baufeld in der Nähe des bisherigen Campus moderne Klinikgebäude entstehen.
Derweil geht der Betrieb in der bestehenden Bausubstanz weiter. Immer wieder müssen Gebäude und damit dringend benötigte Büroflächen ganz oder teilweise geräumt werden, bis, sofern möglich, eine notdürftige Instandsetzung erfolgt ist. So musste das Gebäude K27 aus Brandschutzgründen geräumt werden. Im Gebäude J5 befinden sich die Hörsäle in einem renovierungsbedürftigen Zustand,  und im Gebäude J6 hat ein Wassereinbruch Räume und Geräte unbenutzbar gemacht, wodurch ein Millionenschaden entstand².

1 Siehe Zeit Online, abgerufen am 1. Juli 20221: https://www.zeit.de/news/2021-04/22/milliardenprojekt-neubau-der-mhh-im-zeitplan
2 Siehe HAZ Online, abgerufen am 1. Juli 2021: https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Brandschutzmaengel-an-der-MHH-in-Hannover-90-Mitarbeiter-haben-jetzt-kein-Buero-mehr

Zurück zum Pressearchiv