Kleine Anfrage Folgt die Landesregierung den Empfehlungen zum Homeoffice der Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung?

Unter der Überschrift „Wieder stärker Homeoffice nutzen“ hat das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung am 13.10.2020 eine Pressemitteilung veröffentlicht. In dieser wird die Ministerin wie folgt zitiert:

„Die Zahlen der Neuinfektionen der letzten Tage sprechen eine klare Sprache. Die Pandemie ist noch nicht bezwungen. Dabei werden die kommenden Wochen entscheidend sein, ob das Infektionsgeschehen unter Kontrolle bleibt. Deshalb ist es jetzt wichtig, die Zahl der Kontakte so weit wie möglich zu begrenzen. Corona hat dem Arbeiten im Homeoffice einen richtigen Schub gegeben. Und doch sehe ich, dass die Zahl an Pendlerinnen und Pendlern genauso wie der Beschäftigten, die wieder täglich in den Unternehmen sind, stetig zunimmt. Deswegen rufe ich alle Unternehmen auf, die guten Erfahrungen der letzten Monate mit der mobilen Arbeit weiter zu nutzen!“

Zurück zum Pressearchiv