Kleine Anfrage Was unternimmt die Landesregierung gegen Einsamkeit und soziale Isolation in der Corona- Pandemie?

Viele Menschen leiden unter Einsamkeit und sozialer Isolation, allen voran Ältere und Alleinstehende. Die pandemiebedingten Kontaktbeschränkungen sind für diese Menschen deshalb besonders belastend und erhöhen das Risiko für psychische und physische Erkrankungen. Neuesten Erkenntnissen zufolge leiden jedoch auch Kinder, Jugendliche und jüngere Menschen seit Beginn der Corona-Pandemie zunehmend unter Einsamkeit und sozialer Isolation.¹ ²

Die Bundesregierung weist in ihrer Antwort auf eine Anfrage der FDP darauf hin, dass Maßnahmen zur Bekämpfung von Einsamkeit und Isolation zuvorderst Aufgabe der Länder und der Kommunen sind.

 

1 https://www.br.de/nachrichten/wissen/langzeit-studie-zeigt-corona-foerdert-angst-und-depression,SEbpQJV
2 https://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/220/1922029.pdf

Zurück zum Pressearchiv