Kleine Anfrage Zwei Jahre nach dem einstimmigen Beschluss des Landtages: Inwieweit hat die Landesregierung die Förderung für Niederdeutsch und Saterfriesisch verstetigt und ausgebaut?

Am 21.09.2017 haben die Fraktionen von SPD, Bündnis 90/Die Grünen, CDU und FDP einstimmig den interfraktionellen Entschließungsantrag „Förderung für Niederdeutsch und Saterfriesisch verstetigen und weiter ausbauen“ (Drucksache 17/8757) verabschiedet. Der Landtag richtete darin 14 Maßnahmenforderungen an die Landesregierung.
Am 3. Mai 2019 verfasste der Bundesraat för Nedderdüütsch die „Wittstocker Erklärung zur Anerkennung der Regionalsprache Niederdeutsch als Teil eines Pflege- und Betreuungskonzeptes in sozialen Einrichtungen“. Der Niedersächsische Heimatbund unterstützt die Wittstocker Erklärung.

Zurück zum Pressearchiv