Kleine Anfrage Sole-Unfall in Etzel: Wie lassen sich Schäden vermeiden?

Ende Mai trat auf der Kavernenanlage in Etzel Salzsole aus. Wurde nach ersten Angaben Grünland auf 1.500 m³ belastet, bestätigte die Landesregierung auf Anfrage der Fragestellerinnen der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, dass 3.300 m³ Grünfläche kontaminiert wurde und der Boden ausgehoben werden musste.

Zurück zum Pressearchiv