Kleine Anfrage Beabsichtigt die Landesregierung, die Vollbefragung der Pflegekräfte zur Pflegekammer angesichts der aktuellen Krisenlage wie geplant durchzuführen?

Das Coronavirus/COVID-19 ist eine große Herausforderung für die gesamte Gesellschaft. Es herrscht eine Krisensituation, die den Bürgerinnen und Bürgern einiges abverlangt. Notwendige, aber gleichzeitig drastische Maßnahmen auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene schränken aktuell das Leben aller Menschen ein.
Mit einer besonderen Härte trifft die Krise das Gesundheits- und Pflegepersonal. Ohnehin war und ist das Pflegepersonal durch den erheblichen Fachkräftemangel überlastet. Die Krise und die mit dem Virus einhergehende steigende Anzahl an Patientinnen und Patienten führt für Pflegekräfte nun zu einem Arbeitspensum, das kaum zu leisten ist. Es herrscht eine enorme Stresssituation.

Zurück zum Pressearchiv