Kleine Anfrage Wird das Ergebnis der Vollbefragung der Pflegekammermitglieder repräsentativ sein?

In der Pressemitteilung des Sozialministeriums vom 25.02.2020 erklärt Sozialministerin Carola Reimann: „Vor diesem Hintergrund wird die Firma Kienbaum im Rahmen der derzeit laufenden Evaluation der Pflegekammer im kommenden März rund 78 000 Pflegekräfte in Niedersachsen fragen, ob sie eine beitragsfreie Pflegekammer grundsätzlich wollen. Damit haben die Pflegekräfte selbst die Möglichkeit zu entscheiden, ob sie eine Kammer als Interessenvertretung akzeptieren - dieses Votum wird für uns bindend sein.“

Zurück zum Pressearchiv