Kleine Anfrage Atomtransporte im Hafen Nordenham?

Am 18.09.2019 befand sich der Frachter „Pacific Grebe“ (Betreiber: Pacific Nuclear Transport Limited [PNTL]) im Hafen von Nordenham, am 22.09.2019 ihr Schwesterschiff die „Oceanic Pintail“ (Betreiber: International Nuclear Services [INS]). Beide Schiffe sind Spezialschiffe, die für den Transport von hochradioaktivem Material ausgerüstet sind. Sie sind in der Lage, sogenannte MOX-Transporte, aber auch Castor-Transporte durchzuführen. Ihr Heimathafen ist Barrow-in-Furness/GB, unweit der Wiederaufbereitungsanlage Sellafield.

Über den Hafen Nordenham wurden bereits 2013 MOX-Transporte zum AKW Grohnde durchgeführt.

Aus den Listen der Transportgenehmigungen für „Kernbrennstoffe“ („Gültige Beförderungsgenehmigungen nach § 4 des Atomgesetzes bzw. §§ 16 und 18 StrlSchV“, Stand 30.01.2020) des Bundesamts für kerntechnische Entsorgungssicherheit / Bundesamt für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung vom September und Oktober 2019 gibt es keine Hinweise auf Atomtransporte an den o. g. Tagen.

Zurück zum Pressearchiv