Kleine Anfrage Geplante Erweiterung des Sandabbaus Ardorf-Hohebarg im Landkreis Wittmund

„Die Firma Christian Siebels & Co. GmbH will ihre Quarzsandgewinnung im Landkreis Wittmund ausbauen. Zurzeit umfasst der bereits 1991 genehmigte Tagebau Adorf-Hohebarg auf dem Gebiet der Stadt Wittmund rund 15,52 ha Fläche. Nach Plan des Unternehmens soll er in nordöstliche Richtung in vier Etappen um insgesamt rund 8 ha erweitert werden. Einen entsprechenden Antrag möchte die Firma beim Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) einreichen.
Start des behördlichen Verfahrens war gestern die sogenannte Antragskonferenz, zu der das LBEG u. a. Vertreter der Landkreise Wittmund und Aurich, der Städte Wittmund und Aurich, des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz und diverser Naturschutzvereinigungen eingeladen hatte. Ziel des Termins im Großen Saal des Landkreises Wittmund war es, den Rahmen für die Umweltverträglichkeitsprüfung des Vorhabens abzustecken,“ so eine Pressemeldung des LBEG vom 19.04.2018.

Zurück zum Pressearchiv