Aktuelles

Meldungen & Aktionen

Letzte Pressemeldungen

Klinikum Oldenburg Aufklärung zu Vorgängen am Klinikum Oldenburg gefordert

Das Klinikum Oldenburg und die Landesregierung müssen die Vorgänge rund um die Qualitätszertifikate der Deutschen Krebsgesellschaft nun schnell und umfassend aufklären. Wir haben daher eine Unterrichtung durch die Landesregierung beantragt.

Aufnahmestopps bei ambulanten Pflegediensten 1700 abgelehnten Patientinnen und Patienten bei Pflegediensten

Landesweit müssen wir also von deutlich mehr Fällen ausgehen, denn die Zahlen beziehen sich nur auf einen kleinen Teil aller ambulanten Pflegedienste in Niedersachsen. Die Ankündigung von Sozialministerin Reimann, die Situation genau zu analysieren, ist richtig.

Pressemeldung Nr. 70 vom

Pflegerische Grundversorgung steht auf der Kippe Meta Janssen-Kucz: Bund und Land müssen Pflegenotstand gemeinsam bekämpfen

"Niedersachsen kann und darf nicht auf die Große Koalition in Berlin warten. Notwendig in dieser dramatischen Entwicklung sind eigene Aktivitäten, um das Damoklesschwert ‚Pflegenotstand‘ ab zuwenden."

Trinkwasserschutz Schadstofffunde im Wasser: Verbraucher zahlen drauf

Der Wasserversorgungsverband Rheiderland musste zwei Brunnen schließen, nachdem das Unkrautvernichtungsmittel Benzaton im Grundwasser gefunden wurde. Bentazon wurde vom EU-Parlament zwar mit Wirkung Ende Januar die Zulassung entzogen, doch Reste dürfen noch aufgebraucht...

Besuch in der Agentur für Arbeit Emden-Leer „Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind mir wichtig“

Einer Einladung des Vorsitzenden der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Emden-Leer folgte Meta Janssen-Kucz und ließ sich über den ostfriesischen Arbeitsmarkt, den Fachkräftebedarf in der Region und die Schwerpunkte und Ziele der Arbeitsagentur Emden-Leer im Jahr...

Neubau der Friesenbrücke Minister Althusmann befürchtet in einem Interview mit der NOZ weitere Verzögerungen beim Neubau der Friesenbrücke

Leider wohl eine weitere bittere Pille für Bahnreisende, Fahrradtouristen und die Bürger im Rheiderland und Westoverledingen - verabreicht von einem GroKo-Minister aus Hannover.