Aktuelles

Meldungen & Aktionen

Letzte Pressemeldungen

Statement zum Bauern-Protest gegen Otto-Plakat "Geiz ist geil"-Gedanke falsches Signal

"Wie auch immer Edeka seine Werbung verstanden haben möchte: Der 'Geiz ist geil'-Gedanke dahinter sendet das falsche Signal an Landwirte und Verbraucher. Landwirte brauchen Anreize, um den Erwartungen der Verbraucher zu entsprechen: Wir wollen artgerechte Tierhaltung...

Nach 100 Tagen schon Warteliste Grüne Vizepräsidentin beeindruckt vom neuen Emder Hospiz Isensee

Das neue Emder Hospiz Isensee wird in der Region rund um Emden gut angenommen, nach 100 Tagen gibt es bereits eine Warteliste. Die Einrichtung bekam jetzt Besuch von der Grünen Landtagsabgeordneten und Vizepräsidentin des Niedersächsischen Landtages, Meta Janssen-Kucz:...

Statement Meta Janssen-Kucz zur Landarztquote

Das Gesundheitssystem steht vor einem grundlegenden Wandel. Diesen gilt es, mit einer klaren Zielrichtung so zu gestalten, dass alle Menschen auch zukünftig im ambulanten und stationären Bereich gut versorgt sind und wir gute Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten im...

Landtagsabgeordnete besichtigen Öl-Bohrungen in Emlichheim Sicher ist nur das Risiko

An der Bohrung "Emlichheim 132" sind über Jahre unbemerkt große Mengen an Lagerstättenwasser im Untergrund ausgelaufen, nun wollten sich die grüne Vizepräsidentin des Niedersächsischen Landtags, Meta Janssen-Kucz, und die Landtagsabgeordnete und umweltpolitische...

Direkt im Herzen der Landespolitik Elternverein krebskranker Kinder Ostfriesland zu Gast im Landtag

Der Elternverein Krebskranker Kinder Ostfriesland weilte auf Einladung der grünen Landtagsabgeordneten und Vizepräsidentin, Meta Janssen-Kucz (Borkum/Leer), im Niedersächsischen Landtag. Da die Haushaltsberatungen schon zu Ende waren und die Parlamentarier nach vier...

Statement Aktive Zustimmung zur Organspende ist die bessere Lösung

Die Herausforderung besteht darin, die Menschen dazu zu bewegen, ihren Willen auch zu dokumentieren. Die Widerspruchslösung wäre auch aus meiner Sicht ein völlig unverhältnismäßiger Eingriff in das Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit gewesen.