© cc0

Meine Region

Als waschechte Ostfriesin komme ich ursprünglich aus Uplengen und wohne heute auf Borkum und in Leer. Ostfriesland mit seiner Natur, dem Meer, viel Wind und frischer Luft liegt mir am Herzen. Hier bin ich aufgewachsen und liebe Land und Leute, die immer offen für einen einen Schnack zwischendurch sind und wo das MOIN die Türen und Herzen öffnet. 

Im Niedersächsischen Landtag habe ich immer einen Blick darauf, wie sich Anträge und Gesetze bei uns vor Ort auswirken. Ich bringe ebenso Anregungen, gute Ideen und Bedenken aus Ostfriesland mit nach Hannover um Lösungen für Mensch und Naturlandschaft zu finden. Wir sind an der Nordseeküste vor allem besonders stark vom Klimawandel betroffen, deswegen ist für mich ein starker Klimaschutz ebenso wichtig wie die Energiewende. Der Spagat zwischen Ökologie und Ökonomie gelingt uns vor Ort, darauf können wir stolz sein.

Regionale Meldungen

"Tickende Zeitbombe vor Langeoog" Schifffahrt muss umweltfreundlicher werden

Die Bergung des am Sonntag vor Langeoog gestrandeten Frachters "Glory Amsterdam" gestaltet sich als schwierig. Mit 1.800 Tonnen Schweröl an Bord ist es also eine tickende Zeitbombe für das empfindliche Ökosystem Wattenmeer

Rot-Grün stärkt Kultur in Ostfriesland Investitionsprogramm unterstützt kleine Kultur-Initiativen

Dies ist auch eine wichtige Anerkennung für die engagierte ehrenamtliche Arbeit, die viele Menschen leisten. Insbesondere kleine Kultureinrichtungen haben es häufig schwer, Investitionen zu stemmen.

Unterstützung für die Inklusive Schulen in Aurich, Leer und Wittmund Ostfriesland erhält drei Beratungs- und Unterstützungszentren für Inklusive Schule

„Mit den RZI erhalten die inklusiven Schulen in ihrer Arbeit wirksame, schulnahe und unbürokratische Unterstützung. Mein Dank geht auch an die kommunalen Schulträger, die sich intensiv um die Zentren bemüht haben“

Ökolandbau in Ostfriesland nimmt zu Rot-Grün sorgt für Öko-Aufschwung und Bio-Boom

Niedersachsen hatte im Vergleich zu den anderen Bundesländern bis 2013 die geringsten Öko-Fördersätze. Inzwischen gehört Niedersachsen bei der Öko-Förderung bundesweit zu den Spitzenreitern.

Rot-Grün entlastet Kommunen und stärkt Schulen Zusätzliche Mittel für die Sanierung der Schulinfrastruktur in Ost-Friesland

Das Geld wird nach Anhörung der Kommunalen Spitzenverbände schnell und unbürokratisch zur Sanierung von Schulinfrastruktur in kommunaler Trägerschaft zur Verfügung gestellt.

Entlastung für LehrerInnen Schulsozialarbeit in Leer wird verbessert

Rot-Grün stockt die Mittel für die zum Schuljahr 2017/2018 gestartete „Initiative schulische Sozialarbeit“ auf, landesweit profitieren 50 Schulen.

Freiland-Geflügelhaltung Aufhebung der Baugenehmigungspflicht für Hühnermobile kommt

Rot-Grün hat die für die novellierte Niedersächsische Bauordnung vorgesehene Aufhebung der Baugenehmigungspflicht von Hühnermobilen verabschiedet.

Vorfahrt für gute Kinderbetreuung Millionen für Kita-Personal in Ostfriesland

In dieser Woche wurden die Bescheide für mehr Personal in den Kindertagesstätten an die Landkreise übersandt. Viele Städte und Landkreise profitieren von neuer Richtlinie.

„Unsere Strände müssen kostenfrei bleiben“ Strandgebühr: Janssen-Kucz begrüßt Urteil

Das Bundesverwaltungsgericht hat gestern die Rechtswidrigkeit von Strandgebühren in der Gemeinde Wangerland, in einem wegweisenden Urteil festgestellt.

Drei marode Eisenbahnbrücken im Landkreis Leer „Brauchen jetzt schnell Sanierungskonzept“

„Der Zustand der Brücken ist bedenklich, alle drei Brücken wurden zwischen 1927 und 1931 gebaut“. Hinzu kommt die Friesenbrücke bei Weener, die durch einen Unfall zerstört wurde.